Berichte

Silber für Isabell

Karlsbad 11. Juli 2021

Isabelle Ackermann bei Landesmeisterschaft Zweite

Kreisrekord über 100 Meter Hürden in der Klasse U18

(bm/jr) Blickt auf erfolgreiche Landesmeisterschaften in Karlsbad zurück: Isabelle Ackermann vom TV Spaichingen, Vizemeisterin über 100 Meter Hürden in der Klasse U18.

Bei den Baden-Württembergischen Einzelmeisterschaften der Leichtathleten in Karlsbad hat sich Isabelle Ackermann vom TV Spaichingen im Sprint über 100 MeterHürden in der Klasse U18 Platz zwei gesichert. Im Vorlauf stellte sie einen neuen Kreisrekord auf.

Für Isabelle Ackermann war vor dem Start der Ausgang der Meisterschaftsrennen im Hürdenlauf völlig offen. Erstmals traf sie auf die Besten des Landes in der Klasse U18. Die eingeschränkten Trainingsmöglichkeiten unter Corona-Bedingungen ließen keine Prognosen für die eigene Leistungsfähigkeit zu. Hinzu kam, dass sie in diesem Jahr in die U18 aufgerückt war, womit sich die Hürdenabstände änderten. Zusammen mit Trainer Fabian Reisch hatte sie sich im Training intensiv auf diese neuen Herausforderungen vorbereitet.

Viele Möglichkeiten, diese Disziplin auszutesten, gab es mangels fehlender Wettkämpfe nicht. So war die erste Herausforderung gleich die Baden- Württembergische Meisterschaft in Karlsbad.

Bereits mit dem Startschuss löste sich die innere Anspannung bei der jungen Athletin. Locker aber bestimmt eilte Isabelle Ackermann dem Ziel entgegen. Sie gewann den dritten Vorlauf in guten 14,46 Sekunden. Das war ein neuer Kreisrekord der bereits seit 32 Jahren von Ihrer Vereinskameradin Antje Benne seit 1988 erhalten wurde.

 und der Einzug ins Finale. Circa 70 Minuten später im Finale blies den Läuferinnen der Wind mit einer Geschwindigkeit von 1,7 Meter/sec in den Rücken. Das ist eine Situation, in der die Läuferinnen ihren Rhythmus entsprechend der Windunterstützung anpassen müssen – für junge Läuferinnen keine einfache Aufgabe. Keine Probleme damit hatte Isabelle Ackermann. Sie eilte nach 14,56 Sekunden über die Ziellinie. Damit wurde sie Vizemeisterin im Sprint über 100 Meter Hürden.

Nach einer längeren Verschnaufpause standen die Zeitläufe über 200 Meter auf dem Programm. Die Athletin vom TV Spaichingen gewann ihren vierten Zeitlauf mit der neuen persönlichen Bestzeit von 26,13 Sekunden. In der Rangfolge aller Läufe belegte Isabelle Ackermann unter den 27 Konkurrentinnen Platz fünf.