Aktuelles,  Berichte

Kreismeisterschaften 2020

Sulz 19. September 2020

Spaichinger Leichtathleten dominieren

Tobias Kunz, Annika Ragg, Jonathan Glaser räumten je Vier Titel ab

Die Kreismeisterschaften wurden auch in diesem Jahr gemeinsam mit dem Kreis Rottweil ausgetragen. Der TV Sulz hat trotz schwierigen Bedingungen durch das Corona Virus, das uns in diesem Jahr heimgesucht hat, einen tollen Wettkampf auf die Beine gestellt. Bei optimalen Wetterverhältnissen hagelte es Bestleistungen am laufenden Band. Unsere Spaichinger Athleten stellten 36 persönliche Bestleistungen auf. Darüber hinaus waren sie mit 26 Kreistiteln mit Abstand das erfolgreichste Team. 

Felix Fetzer  (M14) ging erwartungsgemäß im 100m Lauf und im Kugelstoßen als Sieger hervor. Mit seinem Sieg im Speerwerfen stellte er mit 33,52 m nicht nur eine neue Bestleistung auf sondern reihte sich auch in die Top 10 der WLV Bestenliste ein. 

Tobias Kunz (M13) fiel schon vor einiger Zeit mit guten Leistungen auf. In Sulz schaffte er zum ersten Mal im 75 m Lauf mit 9,98 Sekunden als Sieger den Sprung unter die begehrte 10 Sekunden Grenze. Auch im Weitsprung glänzte er mit sehr guten 5,13 Metern. Gleich zwei Vereinsrekorde stellte er im Kugelstoßen mit 11,53 Meter und im Ballwerfen mit 50,50 Metern auf. Das Ergebnis im Kugelstossen katapultierte ihn zudem an die Erste Stelle der Landesliste.

Jonathan Glaser (M11) trat an diesem Tag gleich in fünf Wettbewerben an. Und er sicherte sich im 50m Lauf – Weitsprung – Hochsprung und  Schlagballwerfen vier Kreistitel.

Mit persönlicher Bestleistung siegte Louis Armbruster (M10) im Weitsprung mit 3,68 m. 

Sidney Placktor (W U16) sicherte sich die Titel im 100m und 200m Sprint. Anne Reischuck (W U16) kehrte mit ihrem Hochsprungsieg zu ihrer alten Stärke zurück. Mit 1,50m verbesserte sie ihre bereits vier Jahre bestehende Bestleistung um 4 cm. 

Marie Ringeis (W15) trat im Hochsprung mit ihrer bisherigen Bestmarke von 1,49 m als klare Favoritin an. In Sulz ließ sie daran auch keinen Zweifel. Nach 1,46m ließ sie gleich 1,51m auflegen. Auch diese Höhe war für sie kein Problem weitere Höhen vom 1,53 m und 1,55 übersprang sie auf Anhieb. Zwei weitere erste Plätze ließ sie im Weitsprung und Speerwerfen folgen.

Annika Ragg (W13) hatte gleich viermal des Siegertreppchen für sich gepachtet. Über 75m – Ballwerfen mit persönlicher Bestleistung sowie im Hochsprung lag sie klar vorn. Wie souverän sie sich jedoch den 800 m Titel sicherte war sehr beeindruckend. Bereits nach 200m lief sie ein einsames Rennen nur gegen die Uhr zum Sieg.

Mit Clara Merkel (W11) wächst in den Reihen der Spaichinger ein weiteres Talent heran. Den 50m Sprint – den 800m Lauf und das Hochspringen konnte sie überaus überzeugend für sich entscheiden. In allen Wettbewerben stellte sie neue persönliche Bestmarken auf.

Jugend M14
100 m: 1. Felix Fetzer ( 13,79 sec. pers. Bestleistung ).Weitsprung: 2. Felix Fetzer ( 4,63 m.Pers. Bestleistung) Kugelstoß: 1. Felix Fetzer ( 8,39 m.) Speerwurf: 1. Felix Fetzer ( 33,52 m.pers. Bestleistung)

Jugend M13
75 m: 1. Tobias Kunz ( 9,98 sec.pers. Bestleistung). Weitsprung : 1. Tobias Kunz ( 5,13 m. pers. Bestleistung) Kugelstoß: 1. Tobias Kunz ( 11,53 m. Vereinsrekord) Ballwurf 200g: 1. Tobias Kunz ( 50,50 m Vereinsrekord.)

Kinder M11
50 m: 1. Jonathan Glaser ( 7,96 sec. pers. Bestleistung). 800 m: 3. Jonathan Glaser ( 3:00,14min pers. Bestleistung)..Hochsprung: 1. Jonathan Glaser ( 1,18 m.pers. Bestleistung) Weitsprung: 1. Jonathan Glaser ( 4,00 m.) Schlagball 80g: 1. Jonathan Glaser ( 25,50 m.

Kinder M10
50 m: 2. Louis Armbruster ( 8,32 sec. pers. Bestleistung).800 m: 3. Louis Armbruster ( 3:15,49min. pers. Bestleistung) .Weitsprung: 1. Louis Armbruster ( 3,68 m pers. Bestleistung). Schlagball 80g: 2. Louis Armbruster ( 27,50 m pers. Bestleistung).

Weibliche Jugend U18
100 m: 1. Sidney Placktor ( 14,14 sec.) .200 m: 1. Sidney Placktor ( 29,82 sec.) .Hochsprung: 1. Anne Reischuck ( 1,50 m. pers. Bestleistung) Weitsprung: 1. Anne Reischuck ( 4,23 m), 2. Sidney Placktor ( 4,07.

Jugend W15
Hochsprung: 1. Marie Ringeis ( 1,55 m. pers. Bestleistung) Weitsprung: 1. Marie Ringeis ( 4,08 m.) Speerwurf: 1. Marie Ringeis ( 25,34 m.)

Jugend W13
75 m: 1. Annika Ragg (11,19 sec.) 800 m: 1. Annika Ragg ( 2:57,65 min.) .Hochsprung: 1. Annika Ragg ( 1,36 m.) Weitsprung: 3. Annika Ragg ( 2,00 m.) Ballwurf 200g: 1. Annika Ragg ( 35,00 m. pers. Bestleistung)

Kinder W11
50 m: 1. Clara Merkel ( 8,58 sec. pers. Bestleistung) .800 m: 1. Clara Merkel ( 3:12,31min.pers. Bestleistung) .Hochsprung: 1. Clara Merkel ( 1,10 m. pers. Bestleistung) Weitsprung Zone: 3. Clara Merkel ( 3,18 m.  pers. Bestleistung)  Schlagball 80g: 2. Clara Merkel ( 22,00 m.pers. Bestleistung)

Kinder W10
50 m: 2. Amélie Hohner ( 8,77 sec.pers. Bestleistung), 3. Lola Bratl ( 8,94.) Hochsprung: 2. Amélie Hohner ( 1,00 m, pers. Bestleistung) 3. Lola Bratl ( 1,00m pers. Bestleistung) Weitsprung Zone: 2. Lola Bratl ( 3,38 m pers. Bestleistung), 3. Amélie Hohner ( 3,29.pers. Bestleistung) Schlagball 80g: 2. Lola Bratl ( 23,50 m pers. Bestleistung), 3. Amélie Hohner ( 15,00. pers. Bestleistung)