Marie Ringeis mit Speerwurf Rekord

Trossingen 8. September 2017
Vereinsrekord hielt 20 Jahre

Bei den Speerwurf – Kreismeisterschaften in Trossingen verbesserte die 12-jährige Marie Ringeis den Vereinsrekord im Speerwerfen

der Altersklasse W12. Dieser wurde seit fast genau 20 Jahre von Nadine Sass mit 22,48 Meter gehalten. Bereits im ersten Durchgang stellte Martin Ringeis mit 21,50 Meter eine neue persönlich Bestleistung auf. Nach einige kleinen Korrekturen, die sie von ihrer Trainerin Iris Reisch vor dem zweiten Durchgang erholt sollte es dann so weit sein.

Der Speer landete bei 23, 48 Meter also genau einen Meter über der 20 Jahren alten Vereinsbestleistung. Im sicheren Gefühl dass der Speer heute noch weiter fliegen könnte, wollte sie es mit Gewalt versuchen. Doch die dann einschleichende technische Fehler ließen das Wurfgerät entweder zu früh oder ungültig landen. Mit dieser Leistung holte sie sich den Fürsten Kreismeistertitel der laufende Saison und rangiert derzeit an fünfter Stelle der aktuellen Landesbestenliste. Nicht so gut lief es bei den Frauen mit Iris Reisch, eigentlich ist ist sie eine sichere 25 Meterwerferin. Doch heute wollte es einfach nicht klappen. Mit knapp unter 20 Meter musste sie sich mit dem zweiten Platz bei der Kreis Meisterschaften Wertung zufrieden geben.