Diesmal mit fünf Kreismeistern dabei

Gosheim 30. März 2019

Marie Ringeis mit eine kleinen Leistungsexplosion

Mit 16 jungen Nachwuchsathleten reisten die Spaichinger zu den Kreis-Mehrkampf-Meisterschaften nach Gosheim. Der TV Gosheim hatte alles Bestens vorbereitet. Es ist schon fast etwas zur Tradition geworden zum Abschluss der Hallen-Saison eine Standortbestimmung zu machen. Für die Spaichinger Athleten war das ein schwieriges Unterfangen. Sie mussten ganzen Winter über wegen der Renovierung der Stadionhalle auf ein kontinuierliches Wintertraining verzichten. Improvisation war angesagt. Um so erstaunlicher warten dann die Leistungen, die unsere junge Garde abrufen konnte

Im 3-Kampf der Klasse M10 belegte Jonathan Glaser knapp geschlagen Platz zwei. Nico Romankiewicz kam auf Platz vier.

Einen Doppelsieg feierten Louis Armbruster und Simon Hozdek der Klasse M09. Luca Vachon als Vierter komplettierte die Mannschaft, die mitdeutlichen Vorsprung den ersten Mannschaftstitel einfahren konntenIsabelle Ackermann und Marie Ringeis kämpften der Klasse W14 bei ihren Doppelsieg in einer eigenen Liga. Schon im Kugelstoßen setzten sie sich von der Konkurrenz ab. Aber dann im Hochsprung als die letzte der Konkurrentinnen mit 1,32 m ausgeschieden war setzten die beiden zu einem wahren Höhenflug an. Schon die nächste Höhe mit 1,36 m bedeuteten für Marie eine neue Bestleistung.

 Auch bei 1,40 m bleib die Latte bei beiden liegen. Nun wurde die Latte auf 1,44 m gelegt, das wäre nun auch für Isabelle eine neue Bestleistung. Und prompt übersprangen beide Athletinnen die Höhe. Dann wurde es spannend: 1,48 m wird aufgelegt. Kaum zu glauben, aber auch diese Höhe meisterte Marie im zweiten Versuch. Das war dann aber für Isabelle doch noch eine Nummer zu viel. Zusammen mit Luise Greiling die Vierte wurde, war der Titel in der Mannschaft eine klare Sache für die Spaichinger Athletinnen.

Etwas unglücklich schauten die sonst sieggewohnten Annika Ragg, Nora Zepf und Debora Glaser aus der Wettkampfkleidung. Da nütze es auch nichts, das Annika Ragg im Hochsprung mit 1,30 m eine neue Hallenbestleistung aufstellte. Nora Zepf brachte es auf den Punkt: „Man kann nicht immer gewinnen. Um so mehr Spaß wird es machen, wenn wir beim nächsten Mal wieder ganz oben sind.

Sophie Bohun war im 4 Kampf der Schülerinnen W11 eine Klasse für sich. In allen die Einzelwettbewerben war sie die Beste und gewann den Wettkampf mit rund 300 Punkten Vorsprung.

Lola Bratl, Anna-Marie Reith und Rabia Nur Erdem belegten in der Mannschaftswertung der Klasse U10 den dritten Platz.

Ergebnisse

Schüler M12 4-Kampf
Pendellauf – Hochsprung – Standweitsprung – Kugelstoß
3. Felix Kopp (07) 1122 Pkt. (11,7 -1,12 – 1,62 – 5,14) 

Schüler M10 3-Kampf 
Pendellauf – Standweitsprung – Medizinballstoß
2. Jonathan Glaser (09) 891 Pkt. (11,4 – 1,60 – 5,50) 4. Nico Romankiewicz (09) 754 Pkt. (12,7 – 1,47 – 5,40) 

Schüler M09 3-Kampf 
Pendellauf – Standweitsprung – Medizinballstoß
1. und Kreismeister Louis Armbruster (10) 896 Pkt. (12,1 – 1,64 – 6,40) 2. Simon Hozdek (10) 780 Pkt. (13,2 – 1,50 – 6,40) 4. Luca Vachon (10) 765 Pkt. (13,2 – 1,59 – 5,60) 11. Jann Moser (10) 656 Pkt. (13,8 – 1,24 – 6,10)

Schüler 3-Kampf Mannschaft MK U10 
1. und Kreismeister TV Spaichingen Louis Armbruster (896 Pkt.) – Simon Hozdek (780 Pkt.)  – Luca Vachon )765 Pkt.)

Schülerin 4-Kampf W14 
Pendellauf – Hochsprung – Standweitsprung – Kugelstoß 
1. und Kreismeisterin Isabelle Ackermann (05) 1725 Pkt. (10,3 – 1,44 – 2,21 – 610) 2. Marie Ringeis (05) 1644 Pkt. 11,3 – 1,48 – 1,99 – 6,45) 5. Kuss Greiling (05) 1300 Pkt. (11,7 – 1,24 – 1,69 – 5,27).

Schülerinnen 4-Kampf Mannschaft WJ U16
1. und Kreismeister TV Spaichingen (Isabell Ackermann 1725 Pkt. – Marie Ringeis 1644 Pkt. – Luise Greiling 1300 Pkt.)

Schülerin WK W12
Pendellauf – Hochsprung – Standweitsprung – Kugelstoß 
2. Annika Ragg (07) 1447 Pkt. (11,5 – 1,30 – 1,95 – 5,75) – 3. Nora Zepf (07) 1428 Pkt. 11,1 – 1,18 – 1,97 – 6,16) – 8. Debora Glaser (07) 992 Pkt. (11,1 – o.g.v. 1,59 – 4,23)

Schülerinnen 4-Kampf Mannschaft WJ U14
4. TV Spaichingen (Annika Ragg 1447 Pkt. – Nora Zepf 1428 Pkt. – Debora Glaser 922 Pkt.

Schülerin 4-Kampf W11
Pendellauf – Hochsprung – Standweitsprung – Medizinballstoß
1. und Kreismeisterin Sophie Bohun (08) 1328 Pkt. (11,4 – 1,22 – 1,55 – 6,30)

Schülerin 3-Kampf W09
Pendellauf – Standweitsprung – Medizinballstoß
3. Lola Bratl (10) 815 Pkt. 13,0 – 1,48 – 5,40 – 4. Anna Maria Rieth (10) 795 Pkt. 12,7 – 1,34 – 5,40)

Schülerin 3-Kampf W08
Pendellauf – Standweitsprung – Medizinballstoß
8. Rabia Nur Erdem (11) 422 Pkt. (15,4 – 1,06 – 3,20)