Ehrungsnachmittag der Leichtathleten

Spaichingen 19. Januar 2019

Ehre wem Ehre gebührt

Große Ehrungsfeier der Leichtathleten des TV Spaichingen

Abteilungsleiterin Diana Maurer konnte zum Ehrungsnachmittag über 40 Personen begrüßen. Unter den Gästen befanden sich auch der Kreisvorsitzende Christoph Koch und die erste Stellvertreterin Helga Koch. Vom TV Spaichingen waren der Erste Stellvertretende Vorsitzende Dietmar Schanzenbach und für die Sparte Sportabzeichen Eva Maria Britsch anwesend. 

Diana Maurer erläuterte noch ganz kurz warum sich der sich der Ausschuss entschlossen hat die Ehrungen der Athleten nun getrennt von der Abteilungsversammlung durchzuführen. So ist der Ehrungsnachmittag eine Alternative die Erfolge der Athleten besser zu präsentieren. Dann ließ sie die Gäste noch wissen, dass die Kuchentheke ab sofort eröffnet ist und die Abteilung alle dazu einladen würde. 

Zunächst fand die Ehrung für die Mehrkampfnadel statt. Diese wurde von Tanja Ragg vorgenommen. Die Auszeichnungen wurde in Gold Silber und Bronze vergeben. Eva Maria Britsch übernahm die Ehrung der Sportabzeichen.Trainerin Iris Reisch übernahm den Part „Ehrung der Meister“. Das Publikum konnte an der Leinwand mitverfolgen welche Erfolge die Athleten im Laufe des Jahres erreicht haben. Alle konnten sehen wieviel Kreismeister, Regionalmeister und sonstige Erfolge die einzelnen Athleten erzielt hatten. Iris Reisch hob die eine oder andere Leistung besonders hervor.

 Nun konnten die Kinder die auf einem Tisch ausgelegten Bilder der vergangenen Saison anschauen, sich frei bedienen und diese mit nach Hause nehmen. Als die Diashow begann, die die Erfolge und Highlights des vergangenen Jahres präsentierte, wurde es teilweise recht still im Saal nur hin und wieder war ein gedämpfter Ausdruck „schau da war ich dabei“ zu hören. Und so mancher Schnappschuss dokumentierte wie familiär es bei den Leichtathleten zugeht. Für die Kids kam nun der absolute Höhepunkt, ihnen wurden die Pokale der Kinder Liga überreicht. Tanja Ragg erläuterte kurz die Vergabe dieser Auszeichnung und freute sich dass sie insgesamt 27 Pokale vergeben konnte. Und wie immer ganz zum Schluss die Vergabe des Preises an den Mitarbeiter des Jahres. Dieses Mal war es wie zu erwarten Tanja Ragg. Nach einer kurzen Laudatio über ihr Wirken in der Abteilung erhielt sie aus den Händen von Abteilungsleiterin Diana Maurer ein Buch „ Leichtathletik Chronik 2018“. Zum Abschluss forderte Diana Maurer die Gäste nochmals auf, sich an der Kuchentheke reichlich zu bedienen. Mit netten Gesprächen klang der Nachmittag aus.