Der Lauftreff beim Tuttlinger run&fun“ dabei

Tuttlingen, 12 Mai 2017
 Kooperation in der Marathonstaffel 

Die Anfängergruppe 6 des Lauftreffs Spaichingen hat in Tuttlingen beim run&fun mit zwei Mannschaften erfolgreich am Staffelmarathon teilgenommen. Die beiden Teams mit jeweils vier Läuferinnen und Läufern absolvierten zusammen in einer Staffel die Marathon Distanz (zweimal 9,4 km und zweimal 11,4 km). Die Gruppe 6 wurde hierbei von erfahrenen Läuferinnen und Läufern des Lauftreffs unterstützt.
Die Idee am Staffelmarathon teilzunehmen, kam letzten Herbst. Über den Winter bis zum Lauf am Sonntag wurde mit viel sportlichen Geist, Elan und Freude am Laufen und nur so wie es für jeden gut war, trainiert. In der Gruppe zu trainieren bringt viel Spaß, man „tut“ was für die Gesundheit und die Überwindung, ein Mal eine längere oder anstrengende Strecke zu laufen fällt einem so viel leichter. Die erste Mannschaft mit Monika Knaus (9 km) – Hans Otto Müller (11 km) – Saskia Richter (9 km) und Peter Reisch (11 km) erreichten nach 4 Stunden 23 Minuten und 6 Sekunden das Ziel. Die Zweite Mannschaft mit Christa Reiser (9 km) – Hans Rees (11 km) – Janine Hüttermann (9 km) und Robert Miller (11 km) liefen nach 4 Stunden 53 Minuten und 39 Sekunden über den Zielstrich. Wie die Läufer berichteten war die überraschend große Hitze das eigentliche Handicap des Laufes.
Nach dem Rennen war man sich einig: der nächste Lauf-Event kann kommen. Das Wichtigste aber war, dass alle Läuferinnen und Läufer gesund und munter und vor allem überglücklich ins Ziel gekommen sind.

Wer nun Lust bekommen hat und schon lange mit dem Laufen liebäugelt ist herzlich Willkommen. Gelaufen wird immer Dienstags und Freitags um 18.30 Uhr auf dem Dreifaltigkeitsberg.


Bild: von links nach rechts: Monika Knaus, Saskia Richter, Christa Reiser, Robert MIller, Hans Rees, Hans-Otto Müller, Jannine Hüttermann und Peter Reisch