Spaichinger Athleten mit guter Bilanz

Spaichingen 22. April 2017
Kühle Temperaturen bei der Bahneröffnung

Es hätte schlimmer kommen können. Mit bewölken Himmel und nur mickrigen 10 Grad plus waren nur 120 Leichtathleten zur Bahneröffnung gekommen. Trotzdem waren alle letztlich zu frieden. Denn vor wenigen Tagen hatte es zumindest nicht geschneit. Entsprechend kühlen Temperaturen waren die Leistungen etwas unter dem erwarteten Wert geblieben.
Erste Erfolge zeichnen sich ab
Seit gut ein halben Jahr ist Fabian Reisch als engagierter Trainer wieder in die Reihen der Leichtathleten des TV Spaichingen zurückgekehrt. Bei der Bahneröffnung wollte er wohl seinen Schützlingen zeigen das er noch nichts verlernt hat. Im 100m und 200m Lauf der Männer lieferte er mit t12,11 Sekunden und 24,74 Sekunden jeweils bestaunte Ergebnisse ab. Der 15-jährige Felix Rünzler (Geburtstagskind des Tages) gewann in seiner Klasse alle drei Wettbewerbe bei denen er antrat. Während ihm über 100m und im Weitsprung mäßige Leistungen zum Sieg reichten, legte er im Kugelstoßen im letzten Versuch der Konkurrenz mit genau 10,00 eine Weite vor, die die Konkurrenten nicht mehr toppen konnten. In der Klasse M12 belegt Tom Conzelmann im 75 Meter Lauf und Ballwerfen jeweils den zweiten Platz. Nelly Keller verstärkt wieder die Reihen des TV Spaichingen in der Weiblichen Jugend. Über 100m wird sie Dritte und über 200m belegte sie den zweiten Platz. Im Kugelstoßen behielt sie mit 9,21 Meter die Oberhand und gewann. Anne Reischuck ist im Hochsprung der Klasse W14 ein sichere Bank. Heute reichten ihr 1,40 Meter zum Sieg vor ihrer Vereinskameradin Ann-Kathrin Scheffold. Im Weitsprung überraschte Ann-Kathrin mit guten 4,15 Meter Anne Reischuck die mit 4,07 Meter Zweite wurde. Jeweils Zweite wurde Marie Ringeis (W12) im Hochsprung und im 800 Meter Lauf in dem sie ihre Bestleistung um satte 12 Sekunden auf nun 3:09,26 Minuten steigern konnte. Madleen Zepf lies über 800m der Klasse W10 ihre Klasse aufblitzen und gewann im Schlussspurt mit 3:04,54 Minuten. Annika Ragg behielt trotz zweier Fehlversuche im Weitsprung die Nerven und hatte im Dreikampf der W10 15 Punkte Vorsprung vor der Möhringerin Katharina Abt. Schnellster über 50 Meter, Bester im Weitsprung und mehr als 10 Meter Vorsprung im Ballwerfen – Felix Fetzer ein Mehrkämpfer, der derzeit in der Klasse M11 kaum einen Gegner zu fürchten hat.

Ergebnisse
Männer
100 m: 1. Fabian Reisch 12,11 sec. 200 m: 1. Fabian Reisch 24,74 sec..
Jugend M15
100 m: 1. Felix Rünzler 13,67 sec. Weitsprung: 1. Felix Rünzler 4,46 m. Kugelstoß: 1. Felix Rünzler 10,00 m.
Jugend M12
75 m: 2. Tom Conzelmann 12,35 sec., 4. Eliah Rehhorn 15,07. Weitsprung: 3. Tom Conzelmann 3,23 m, 4. Eliah Rehhorn 2,62. Ballwurf 200g: 2. Tom Conzelmann 26,00 m, 4. Eliah Rehhorn 23,00.
Frauen
Kugelstoß: 2. Iris Reisch 7,49 m.
Weibliche Jugend U18
100 m: 3. Nelly Keller 13,79 sec.. 200 m: 2. Nelly Keller 29,76 sec.. Weitsprung: 5. Ilka Weissert 3,96 m. Kugelstoß: 1. Nelly Keller 9,21 m, 4. Michelle Springer 7,99, 6. Ilka Weissert 6,53.
Jugend W14
100 m: 2. Anne Reischuck 14,90 sec., 3. Ann-Kathrin Scheffold 15,43. Hochsprung: 1. Anne Reischuck 1,40 m, 2. Ann-Kathrin Scheffold 1,25. Weitsprung: 1. Ann-Kathrin Scheffold 4,15 m, 2. Anne Reischuck 4,07. Kugelstoß: 1. Anne Reischuck 7,52 m.
Jugend W12
75 m: 8. Marie Ringeis 12,28 sec.. 800 m: 2. Marie Ringeis 3:09,26min.. Hochsprung: 2. Marie Ringeis 1,18 m. Weitsprung: 5. Marie Ringeis 4,02 m. Ballwurf 200g: 3. Marie Ringeis 28,50 m.
Kinder W10
800 m: 1. Madleen Zepf 3:04,54min., 3. Annika Ragg 3:07,62min..
3-Kampf
Männliche Kinder U12 M11: 1. Felix Fetzer 1.095 Pkt.,
3-Kampf
Männliche Kinder U12 M10: 6. Leo Rehhorn 605,
3-Kampf
Weibliche Kinder U12 W10: 1. Annika Ragg 972, 5. Madleen Zepf 857, 8. Loreen Okraschevski 722, 10. Ella Rehhorn 651,
Weibliche Kinder U12
3-Kampf: Mannschaft 3. TV Spaichingen (A. Ragg-M. Zepf-L. Okraschevski) 2.551Punkte