Vorschau auf die Regionalmeisterschaften

Donnerstag 27. September 2019

Abschlusssportfest und Regionalmeisterschaften der U16 und jünger.
Großes kündigt sich an. Hohe Beteiligung zeichnet sich ab.

(Bernd Müller) Nach organisatorischen Problemen probt die Leichtathletikregion Süd den Schulterschluss. Erstes Ergebnis; der TV Spaichingen hat sich bereit erklärt die Regional-Einzel-Meisterschaften der U16 und jünger im Rahmen seines Abschlusssportfestes durchzuführen. Die Nachwuchsathletinnen und -athleten werden dies sicher durch eine regen Beteiligung und spannenden Wettkämpfen honorieren.
In diesem Jahr verlief die Vergabe der Meisterschaften in der Leichtathletikregion etwas holprig. Für etliche fand sich kein Ausrichter. Hier setzte der TV Spaichingen Zeichen. Nach der Durchführung der regionalen Mehrkampfmeisterschaften der U16 im Juni dieses Jahres, sprang man nochmals in die Bresche. Im Rahmen des traditionellen Abschlusssportfestes des TV Spaichingen werden nun auch die regionalen Einzelmeisterschaften der Altersklassen U16 und jünger für die Leichtathletikregion Süd durchgeführt. Diese Zweckgemeinschaft besteht aus den Leichtathletikkreise Tuttlingen, Rottweil, Schwarzwald Baar sowie dem Bezirk Hegau-Bodensee.
Die Wettbewerbe beginnen am Samstag, 29.10.18 um 11:00 Uhr mit folgenden Disziplinen:
4x100m Staffel der M14/15, Weitsprung M11 und M10, 4x100m Staffel W14/15, sowie dem Hochsprung der W11 und W10.
Das Finale der Regionalmeisterschaften findet ab etwa 17:20 Uhr mit den 800m Läufe aller Klassen statt.